Bilder vom Alexanderplatz in Berlin. Der Alexanderplatz war der Mittelpunkt des sozialistischen Berlins. Fotos und Bilder vom Alex in Berlin.
Bilder vom Alexanderplatz in Berlin mit der neuen gelben Tram und einem Weihnachtsmarkt. Im Hintergrund sieht man ein Riesenrad des Weihnachts-Rummels.
Foto vom obersten Stockwerk des neuen "Saturn"-Elektronikmarktes auf den verschneiten Alexanderplatz, kurz vor Weihnachten 2010. Mitten im Bild fährt eine Tram neuester Bauart, im Hintergrund ist das Weihnachts-Riesenrad zu sehen.
Bilder vom Alexanderplatz zu Zeiten der DDR. Spuren der Geschichte der DDR am Alexanderplatz. Das Bild zeigt das Berolinahaus und die Weltzeituhr am Alex.
Das gleiche Bild, aufgenommen im Herbst 2010. Im Vordergrund ist die Ausstellung "Wir sind das Volk" zur 20jährigen Einheit zu sehen. Rechts versammeln sich Passanten um eine Musikergruppe am Berolinahaus. Im Hintergrund der Bahnhof Alexanderplatz.
Bilder und Fotos vom Alexanderplatz in Berlin und von den Spuren der DDR am Alex. Geschichte der DDR am Alex. Das Bild zeigt einen Blick vom Fernsehturm aus auf den Platz herunter.
Blick auf den Alexanderplatz vom Berliner Fernsehturm aus. Das Bild ist aus dem Jahr 2007, der Platz befindet sich gerade mitten in der Umgestaltung. Rechts unten ist der Kaufhof sichtbar, rechts davon das Berolinahaus aus den 30er Jahren.
Bilderbuch Berlin: Ein Bild von der Weltzeituhr am Alexanderplatz und vom Park Inn Hotel. Das Foto zeigt außerdem betrunkene Jugendliche, die den Junggesellenabschied feiern.
Die Weltzeituhr am Alexanderplatz in Berlin. Im Hintergrund ist das jetzige "Park Inn" Hotel zu sehen, welches zu DDR-Zeiten noch "Hotel Stadt Berlin" hieß. Ganz links steht der "Kaufhof", der im früheren Ost-Berlin "Centrum Warenhaus" hieß.
Ein schnes Bild vom Alexanderplatz in Berlin mit Weltzeituhr, Haus des Lehreres und dem Haus des Reisens. Der Saturn-Markt ist noch nicht errichtet. Bilder aus Berlin und der Geschichte der Hauptstadt
Blick auf den Alexanderplatz im Jahr 2006. Im Vordergrund sieht man die Weltzeituhr, im Hintergrund links das "Haus des Reisens" und rechts das "Haus des Lehrers". Das Gebäude "Die Mitte" mit dem Elektronikmarkt "Saturn" ist noch nicht gebaut.
Ein Bild von der DDR Weltzeituhr am Alexanderplatz in Berlin Mitte. Das Foto ist aus dem Jahr 2006 und man sieht noch deutlich die Begrünung des Alexanderplatzes im Hintergrund.
Die Weltzeituhr auf dem Alexanderplatz. Das Bild zeigt die Uhr im Winter 2006, noch ohne das Gebäude "Die Mitte" im Hintergrund. Rechts ist die ehemalige Begrünung des Alex sichtbar, mit Rasen und Bäumen, heute liegen hier nur Steinplatten.
Ein Bild vom Alexanderplatz in Berlin, das in Richtung Jannowitzbrücke zeigt. Man sieht noch kein Einkaufszentrum Alexa und keinen Saturn Elektronikmarkt. Es ist Winter am Alex und es ist kalt.
Blick vom Alexanderplatz aus nach Süden (Richtung Jannowitzbrücke). Das Einkaufszentrum "Alexa" ist noch nicht errichtet, der Blick auf das Heizkraftwerk an der Spree ist noch frei. Im Hintergrund sind sozialistische Plattenbauwohnungen zu erkennen (2006)
Ein Bild vom Hotel Park Inn am Alexanderplatz. Spuren der Geschichte der DDR im Herzen von Ostberlin am Alex. Die Geschichte der DDR in Bildern und Fotos.
Das Hotel "Park Inn" am Alexanderplatz in Berlin. Oben auf dem Hotel ist deutlich die Rampe zu sehen, von der aus sich mutige Berliner und Touristen an einem Seil langsam herablassen können. Die zehn Sekunden Spaß kosten 100 Euro...
Das Bild zeigt den Alexanderplatz im Jahr 2007. Das Hotel Park Inn war während der DDR das Hotel Stadt Berlin. Bilderbuch über die Geschichte der DDR am Alexanderplatz.
Blick auf das Hotel Park Inn vom Fernsehturm aus. Im Vordergrund ist das Dach des Kaufhofs zu sehen. Das Foto ist vom September 2007, die Alexanderstraße im Hintergrund ist noch nicht mit einer Tiefgarage unterbaut. Links die Karl-Liebknecht-Straße.
Bilder vom Alexanderplatz in Berlin. Das Foto zeigt den Brunnen der Völkerfreundschaft mit Touristen, Einheimischen und Punks, die auf dem Brunnenrand sitzen. Bilder von der DDR und Ost-Berlin.
Der "Brunnen der Völkerfreundschaft" wurde zu Zeiten der DDR 1970 gebaut, als der Alexanderplatz eine grundlegende Erneuerung erfuhr. Heute ist der Brunnenrand eine beliebte Sitzgelegenheit für Berliner und Touristen. Im Hintergrund das Berolina-Haus.
Das Bild zeigt den Brunnen der Völkerfreundschaft und die Punks, die am Alex wohnen und den Brunnen lieben. Bilder und Fotos aus der DDR und vom Alexanderplatz.
Brunnen der Völkerfreundschaft im Gegenlicht. Natürlich mögen auch die zahlreich am Alex wohnenden Punks den Brunnen und stoßen regelmäßig auf ihn an. Rechts ist der modernisierte Kaufhof zu sehen, das frühere Centrum-Warenhaus der DDR.
Das Bild zeigt den Ausgang der U2 am Alexanderplatz mit Ausgang in Richtung Hotel Park Inn und Galeria Kaufhof. Bilder und Fotos vom Alexanderplatz in Berlin mit den bauten aus der DDR.
Ausgang der U-Bahnlinie 2 zum Alexanderplatz hoch. Der Alex ist der wichtigste Verkehrsknotenpunkt in Berlin. Hier kreuzen sich zahlreiche Tram-, U-Bahn-, S-Bahn- und Bus-Linien der BVG (Berliner Verkehrsbetriebe, damals die "Berliner Verkehrs AG").
Ein Bild vom Alexanderplatz, als gerade ein Markt darauf stattfindet. Diese Homepage zeigt zahlreiche Bilder und Fotos vom Alexanderplatzin Berlin. Zu Zeiten der DDR war der Alex das Herz des Ostens.
Herbstmarkt auf dem Alexanderplatz. Zahlreiche Veranstaltungen und Feste finden auf dem Alex über das gesamte Jahr verteilt statt. Dank der vielen Touristen und Pendler ist der Platz gut geeignet, um viele Besucher anzuziehen.
Bilder von der Tram Flexity, wie sie über den verschneiten Alexanderplatz fährt. Die Tram Flexity ähnelt sehr der Comicfigur Homer Simpson. Bilderbuch Berlin. Bilder aus der Geschichte der Hauptstadt.
Und schon ist Berlin wieder verschneit und der Alex liegt unter einer dicken Eis- und Schneeschicht. Im Vordergrund fährt die Tram "Flexity", welches derzeit die neueste Bauart ist, die in Berlin fährt. Von vorne sieht sie Homer Simpson ziemlich ähnlich!
Das Foto zeigt den Berliner Fernsehturm am Alexanderplatz. Der Turm auf dem Bild scheint die Wolken schon zu berühren. Bilder vom Fernsehturm am Alexanderplatz, dem Herzen der DDR und von Ostberlin!
Obwohl er gar nicht auf dem Alex steht, gehört der Berliner Fernsehturm doch zu diesem Platz wie kein anderes Bauwerk. Wir Berliner lieben unseren Fernsehturm! Bei Sonnenschein erscheint ein Kreuz auf der Kuppel, was von der DDR-Führung nicht geplant war.
Ein Bild vom haus des Lehrers und ein Bild von der Kongresshalle aus der DDR am Alexanderplatz in Berlin. Beide Bauten wurden zu Zeiten der DDR errichtet und können bis heute benutzt werden.
Links das "Haus des Lehrers", rechts die Konkgresshalle, die inzwischen "Berliner Congress Center (bcc)" heißt. Beide Gebäude stammen aus der DDR und sind inzwischen grundsaniert. Das Haus des Lehrers trägt deutliche sozialistische Symbolik.
Ein Foto vom haus des Lehrers am Berliner Alexanderplatz. Daneben auf dem Bild ist das Haus des Reisens zu sehen. Bilder und Fotos mit sozialistischer Symbolik aus der DDR.
Das Bild zeigt die Schmalseite des Haus des Lehreres am Alexanderplatz Berlin. Im Hintergrund das Haus des Reisens. Die sozialistische Symbolik des Arbeiter- und Bauernstaates ist gut sichtbar. Hier die Darstellung der Lehre und der Kunst.
Bilder vom Haus des Lehrers am Alexanderplatz in Berlin. Bilder aus der DDR und interessante Fotos aus Ost-Berlin, der ehemaligen Hauptstadt der DDR.
Hier ist die relativ unbekannte Rückseite des Haus des Lehrers zu sehen. Links im Bild steht der Berliner Fernsehturm, im Vordergrund befindet sich der Hinterhofbereich.
Bild von der Kongresshalle am Alexanderplatz. Rechts auf dem Foto sieht man eine DDR-Laterne, die noch immer funktioniert. Das Bilderbuch zeigt Fotos aus der Geschichte der Hauptstadt der DDR.
Das Berliner Congress Center. Rechts davon steht eine große Straßenlaterne, die noch aus DDR-Zeiten stammt und bis heute überdauert hat. Überall rund um den Alexanderplatz können diese beeindruckenden Laternen gefunden werden.
Bilder von alten Objekten aus der DDR am Alexanderplatz. Auf diesem Foto ist deutlich eine alte Straßenlaterne zu sehen, die überall rund um den Alex steht. Viele Spuren der DDR sind am Alex zu finden
Ein DDR-Straßenlicht in der Nahaufnahme. Derartige Lampensysteme finden sich an allen Stellen des ehemaligen Ost-Berlins, vor allem auch dort, wo die Mauer verlief.
Bilder von der Geschichte der DDR am Alexanderplatz. Im Bilderbuch Berlin sind zahlreiche Bilder aus der Geschichte der Stadt zu finden. Ein Bild vom Alexanderhaus am Alex. Geschichte von Ostberlin
Das Foto aus dem Jahr 2007 zeigt im Vordergrund das "Alexanderhaus" und den im Umbau befindlichen Alexanderplatz. Im Hintergrund steht das Haus des Lehrers und daneben die Kongresshalle (bcc). Rechts in rosa das neue Einkaufszentrum "Alexa".
Bild vom Haus des Reisens am Alexanderplatz in Berlin. Das Foto zeigt das Haus, in dem jetzt der Club Weekend untergebracht ist. Dieser Technoclub ist vor allem bei Touristen und Spaniern beliebt.
Das "Haus des Reisens" am Alexanderplatz. Zu Zeiten der DDR war hier das Reisebüros der Deutschen Demokratischen Republik untergebracht, außerdem die Büros der DDR-Fluggesellschaft "Interflug". Reisen waren natürlich nur in osteuropäische Länder möglich.
Bilderbuch Berlin: Bilder und Fotos vom Alexanderplatz, DDR und Ostberlin. Dieses Bild zeigt das Haus der Elektroindustrie.
Direkt links vom Haus des Reisens steht das "Haus der Elektroindustrie". Dort hatten zu DDR-Zeiten Firmen aus dem Bereich der Elektrotechnik ihre Repräsentanz in Ost-Berlin. Heute befindet sich dort das Bundesministerium für Umwelt und Naturschutz.
Das Foto zeigt Das Alfred-Döblin-Haus am Berliner Alexanderplatz. Auf dem Bild sind ganz schwach die Zitate aus dem Buch von Alfred Döblin zu erkennen. Bilder vom Alexanderplatz in Berlin.
Das Haus der Elektroindustrie ist auch als "Alfred-Döblin-Haus" bekannt, da die DDR-Führung Zitate aus dem Buch "Berlin Alexanderplatz" von Alfred Döblin auf der Außenwand anbringen ließ. Heute sind die Buchstaben leider weitgehend verblasst..
Ein Bild der Schrift von Alfred Dööblin am Berliner Alexanderplatz. Es ist ein Ausschnitt aus seinem berühmten Buch. Das Bilderbuch zeigt zahlreiche Bilder und Fotos der DDR und dem Alex.
Dieses Foto aus dem Jahr 2006 zeigt die Buchstaben auf dem Alfred-Döblin-Haus noch in deutlichem und gut lesbaren Zustand. Das Bild ist eine Aufnahme des rechten Gebäudeabschnitts.
Ein Foto vom Alfred Döblin Haus am Alexanderplatz Berlin. Bilder aus der DDR und der Geschichte der DDR am Berliner Alexanderplatz. Fotos und Videos aus Berlin.
Auch dieses Bild aus 2006 zeigt die damals noch sehr gut erkennbare Beschriftung aus dem Roman von Alfred Döblin. Dieses Foto ist eine Aufnahme des linken Gebäudeabschnitts.
Bilder von der Alexanderstraße und Fotos vom Haus der Berliner Zeitung. das Bild zeigt einen Plattenbau am Alexanderplatz in Berlin Mitte.
Gleich links vom Haus der Elektroindustrie hat sich die Berliner Zeitung in ein Bürohochhaus eingemietet, das ebenfalls ein Plattenbau aus DDR-Zeiten ist. Die Berliner Zeitung ist eine Zeitung aus der ehemaligen DDR, die bis heute herausgegeben wird.
Bild von Plattenbauten am Alexanderplatz in Ost-Berlin. Die Fotos zeigen zahlreiche Plattenbausiedlungen rund um den Alex.
Rund um den Alexanderplatz stehen zahlreiche sozialistische Plattenbauten. Sie sind bis heute bewohnt und bieten schöne kleine Wohnungen zu günstigen Mieten. Die DDR wollte, dass ihre Bürger direkt im Herzen der Hauptstadt leben konnten.
Ein Bild von einem alten DDR-Bürogebäude am Alex, das unsaniert ist und auf den Abriss wartet. Das Foto zeigt ein verkommenes altes Haus aus der sozialistischen DDR zu Zeiten Ostberlins.
Neben den Plattenbauwohnungen finden sich rund um den Alex bis heute zahlreiche Bürobauten aus DDR-Zeiten. Zum Teil wurden diese saniert und wieder vermietet, zum Teil warten sie einfach nur auf den Abriss, wie dieses große Plattenbau-Bürohaus.
Das Bild zeigt die Plattenbauten Rathauspassagen am Alexanderplatz. Die DDR hat hier bevorzugte Sozialisten wohnen lassen, mitten im Herzen von Ostberlin. Bilder und Fotos aus der Geschichte vom Alex
Die Wohnanlage "Rathaus-Passagen" wurden von der DDR-Führung speziell für Mieter vorgesehen, die der DDR-Ideologie besonders nahe standen und daher in bevorzugter Lage wohnen durften. Es war sehr begehrt, mitten im Herzen von Ost-Berlin wohnen zu können.
Das Foto zeigt die Rathaus Passagen und die darüber liegenden Plattenbauwohnungen am Alexanderplatz in Berlin. Die DDR hat hier nur besondere Sozialisten wohnen lassen. Bilder und Fotos vom Alex
Die Rathaus-Passagen am Alexanderplatz. Deutlich sichtbar die klare sozialistische Architektur. Im Gegensatz zu den normalen Plattenbauten waren die Rathaus-Passagen etwas schöner gestaltet. Im Erdgeschoss befindet sich eine Einkaufspassage.
Bilder von Plattenbauten und Wohnungen in der Platte am Berliner Alexanderplatz. das Foto zeigt besonders hässliche Wohnung die ganz nahe am Alex stehen. Bilderbuch Berlin.
Rund um den Alexanderplatz hat die sozialistische Führung der DDR zahlreiche Plattenbauwohnungen errichten lassen. Viele von ihnen sind bis heute unsaniert und dementsprechend in sehr schlechtem Zustand. Im Hintergrund der Berliner Fernsehturm.

 

 

Video vom Alexanderplatz in Berlin:

 

 

Bilder vom Alexanderplatz in Berlin, dem ehemaligen Herzen der DDR. Ost-Berlin galt als die Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik.
Das Bilderbuch Berlin zeigt zahlreiche schöne Bilder und Fotos vom Berliner Alexanderplatz. Der Platz wird zudem in einem Video vorgestellt.
Bilder von alten DDR-Gebäuden rund um den Alexanderplatz in Berlin. Fotos und Videos vom Alex im Bilderbuch Berlin.

 

B i l d e r b u c h   B e r l i n

Bilder und Geschichten aus Berlin

Ein Online-Reiseführer in die deutsche Hauptstadt

Die Geschichte von Berlin

 

B e r l i n   P i c t u r e   B o o k

Pictures and stories from Berlin

Online guide to the capital city of Germany

The history of Berlin