Bilder von den Symbolen der DDR, die Symbolik des Sozialismus und Fotos von den Symbolen des Kommunismus in der DDR und in Ostberlin.
Bild von einem Straßendeckel in Berlin. Made in GDR. Ein Symbol der DDR auf einem Kanaldeckel in den Straßen von Ostberlin. Fotos von einem Gulli
Made in GDR - Made in the German Democratic Republic. Werbung für die DDR auf einem Gullideckel in Berlin-Hohenschönhausen. Vermutlich war der Kanaldeckel ein wichtiges Exportgut der DDR.
Bild von einem sozialistischen Genossen in Stein und Metall. Auf dem Foto sieht man deutlich, wie der Genosse seine kommunistischen Freunde grüßt.
Ein Arbeiter aus dem Arbeiter- und Bauernstaat grüßt seine sozialistischen Genossen. Inzwischen macht ihm kapitalistisches Grafitti die Hosen schmutzig. Überall in Ostberlin finden sich derartige Statuen, die die DDR aufstellen ließ.
Bilder vom Mosaik am Eingang vom Cafe Moskau in Berlin Friedrichshain. Aus dem Leben der Völker der Sowjetunion des Malers Bert Heller. Foto vom Cafe Moskau in Berlin.
Mosaik am Eingang des Cafe Moskau in Berlin-Friedrichshain, an der Karl-Marx-Allee. Das Mosaik zeigt Symbole des kommunistischen Lebens in der schönen friedlichen Sowjetunion.
Bilder und Fotos von Karl Marx als Statue in Berlin. Karl Marx war ein Symbol für den Kommunismus und den Sozialismus in der DDR.
Karl Marx blickt mit seinem metallenen Kopf auf den Strausberger Platz in Berlin. Karl Marx war einer der einflussreichsten sozialistischen und kommunistischen Theoretiker für die Führung der DDR. Sein Kopf war ein Symbol für die Zukunft der DDR.
Bild einer Eingangstür an der Karl-Marx-Allee im Berliner Bezirk Friedrichshain. Auf dem Bild sieht man die Symbole des Kommunismus und des Sozialismus in der DDR.
Hammer, Zirkel und Dreieck - Symbole des Arbeiterstaates an einer Eingangstür an der Karl-Marx-Allee in Berlin-Friedrichshain. Noch heute sind viele Gebäude im sanierten Originalzustand erhalten und bilden eine wundervolle sozialistische Kulisse.
Bild von den sozialistischen Symbolen der DDR: Buch und Sichel. Bilder und Fotos aus der DDR, sozialistische Bilder und kommunistische Bilder in Ostberlin und der DDR.
Die Sichel und das Buch - zwei weitere Symbole der DDR an der rechten Seite des Türeingangs. Die Bewohner dieses Hauses wurden bei jedem Betreten erneut ermahnt, die Symbole und Werte des Realsozialismus nie zu vergessen.
Auf diesem Bild sieht der Betrachter kommunistische und sozialistische Familien, Gruppen und Kinder. Die DDR ließ an den Wänden des Kino International Symbole des Sozialismus anbringen.
Familienleben in der DDR - Sozialistische Gruppensymbolik an den Wandreliefs des "Kino International", einem bekannten DDR-Kino in Berlin-Friedrichshain. Bis heute sind die Darstellungen an den Außenwänden gut sichtbar.
Bilder und Fotos von Karl Liebknecht der auf dem Balkon des Stadtschlosses in Berlin die Weimarer Republik ausruft.
Am 9. November 1918 ruft Karl Liebknecht die freie sozialistische Republik aus. Allerdings stand er dabei auf einem Balkon des Berliner Stadtschlosses, er schwebte nicht in der Luft wie auf diesem Bild. Er war also kein Engel.
Bild vom Kopf des lenin, des großen Führers der Russen. Der Kopf von Lenin klebt auf diesem Bild symbolisch an einer Wand der Russischen Botschaft in Berlin Mitte.
Früher führte Lenin eine russische Revolution an, heute klebt sein Kopf nur noch auf einem Teilgebäude der Russischen Botschaft in Berlin-Mitte. Im ehemaligen Osten Berlins finden sich zahlreiche Darstellungen Lenins als Vatersymbol der DDR.
Bild eines Denkmals in der DDR. Das Bild zeigt ein Denkmal für den Sozialismus und Kommunismus in der DDR. Die DDR stellte Denkmäler für den Sozialismus in Berlin Mitte auf.
Bild eines sozialistischen Denkmals, das inzwischen kaum noch beachtet in der Nähe des Berliner Alexanderplatzes, zwischen abgerissenen DDR-Bauten, Kino und Einkaufspassage, steht. Herkunft und Bedeutung sind unbekannt.
Bild vom Relief des Künstlers Walter Womacka in der DDR am Haus des Reisens am Berliner Alexanderplatz. Das Bild ist ein Symbol der DDR für Zeit und Raum. Fotos und Bilder von Symbolen der DDR.
Fries „Mensch und Raum“ am Berliner „Haus des Reisens“ am Alexanderplatz vom Künstler Walter Womacka. Womacka hat auf diesem Relief schöne Reisemotive in sozialistisch verträgliche Form gebracht. Das Relief ist bis heute gut erhalten.
Ein Bild von Ernst Thälmann am Ernst-Thälmann-Park in Berlin. Ernst Thälmann war Vorsitzender der Kommunistischen Partei Deutschland KPD. Bilder von kommunistischen Symbolen in der DDR.
Ernst-Thälmann-Denkmal am gleichnamigen Park im Berliner Prenzlauer Berg. Ernst Thälmann war Vorsitzender der KPD und trat im Wahlkampf gegen Hitler an. 1944 wurde er von den Nazis erschossen.
Bild von dem Denkmal von Ernst Thälmann. Das von Kerbel gestaltete Denkmal wurde 1986 in der DDR eingeweiht. Bilder vom Ernst-Thälmann-Park in Ostberlin.
Die Statue wurde von dem russischen Bildhauer Lew Jefimowitsch Kerbel gestaltet und 1986 eingeweiht. Ernst Thälmann ballt seine Faust mit dem Daumen nach außen, was entscheidend für die sozialistische Symbolik der DDR angesehen wurde.
Ernst Thälmann kämpfte als linksradikaler Frontkämpfer im Bund der Rotfront für die sozialistische und kommunistische Idee der Gleichheit und Armut des Einzelnen. Bild von der Rotfront in der DDR.
Ernst Thälmann war ein Kämpfer für die sozialistische Idee im linksradikalen Kampfverband "Rotfront", dem "Roten Kämpferbund", einer Untergruppierung der Kommunistischen Partei Deutschlands KPD.
Wandbild von Walter Womacka als Symbol der DDR für den Menschen. Kommunistische Symbolik und sozialistische Symbolik in der ehemaligen DDR.
Das Amt für Bauwesen der DDR schmückte sich mit einem sozialistischen Wandbild von Walter Womacka. Es ist inzwischen abmontiert und sicher eingelagert. Das Bild symbolisiert den sozialistisch geprägten Menschen als das Maß aller Dinge.
Wandbilder am Haus des Reisens in der DDR. Bilder von Symbolen für Lehrer und Forscher in der ehemaligen DDR. Das Foto zeigt das Wandbild von Walter Womacka.
Symbole für das Forschen und Lehren im Arbeiter- und Bauernstaat DDR. Diese Wandbilder finden sich am "Haus des Lehrers" am Alexanderplatz in Berlin. Das Haus des Lehrers war für Schulungen und Kongresse der Lehrer der DDR gedacht.
Das Haus des Lehrers am Alex in Berlin von der Seite. Bilder und Fotos aus der DDR. Kommunistische Symbole und sozialistische Symbole in der DDR und Ostberlin. Hinter dem Wandbild von Walter Womacka.
Seitenansicht des Wandbilds am "Haus des Lehrers". Hinter dem Wandbild von Walter Womacka befand sich zu DDR-Zeiten eine große Bibliothek, die der Fortbildung der Lehrer dienen sollte.
Bilder aus der DDR und Fotos von Symbolen der DDR. Der Kommunismus und der Sozialismus in der DDR in Wort und Bild. Bilder vom Realsozialismus in der DDR.
Rückansicht des "Haus des Lehrers". Das gesamte Wandfries trägt den Titel "Unser Leben" und stellt Szenen aus dem Leben im Realsozialismus der DDR dar. Bis heute ist das Bild in sehr gutem Zustand.

 

 

Bilder vom Kommunismus und Bilder vom Sozialismus in der DDR. Symbole und Symbolik der DDR. Soziale Symbole des kommunistischen Sozialismus in der DDR. Fotos aus der DDR.
Bilder und Fotos aus der DDR. Bilder von sozialistischen Symbolen und kommunistischer Symbolik in der ehemaligen DDR und in Ostberlin. Bilder aus Ostberlin.
Die wichtigsten Symbole des Kommunismus und des Sozialismus in der DDR in Wort und Bild. Fotos von Symbolen der Deutschen Demokratischen Republik.

 

B i l d e r b u c h   B e r l i n

Bilder und Geschichten aus Berlin

Ein Online-Reiseführer in die deutsche Hauptstadt

Die Geschichte von Berlin

 

B e r l i n   P i c t u r e   B o o k

Pictures and stories from Berlin

Online guide to the capital city of Germany

The history of Berlin